Gartenkind

Wie wächst ein Rüebli und was hat der Regenwurm damit zu tun?
Hast du Lust, auf deinem eigenen Beet Gemüse und Blumen zu säen und zu beobachten, welche Pflanzen wie wachsen? Wir hegen und pflegen die Beete, legen einen Kompost an und erkunden gemeinsam spielerisch den Garten.

Gartenkind ist ein betreuter Kurs für Kinder der 1. - 5. Klasse, welcher von April bis Oktober einmal in der Woche am Mittwoch von 13.30 - 15.00 Uhr bei uns im meh als gmües-Garten stattfindet. Möchtest Du auch mitmachen? Melde Dich bei uns!

Leitung: Melanie (077 478 70 92) und Shana (078 712 66 99)
gartenkind@mehalsgmues.ch

4. April: Unsere Gartensaison startet!

An unserem ersten Kursnachmittag haben wir als erstes unsere Beete ausgemessen, die Wege getrampelt und den Boden mit dem Häcksel und dem Rechen bearbeitet. Weil sich der Boden auslaugt, wenn über mehrere Jahre die gleichen Ackerkulturen angebaut werden, arbeiten wir nach dem Prinzip der 4-Felder-Wirtschaft. Im ersten unserer 4 Felder haben wir Erbsen, Spinat und Kresse gesät. Auf unserem Gemeinschaftsbeet haben wir auch noch Kartoffeln gepflanzt.

11.April

Heute haben wir unsere restlichen 3 Felder bearbeitet. Gräser, Unkräuter und Steine haben wir entfernt und die Fläche schön gerecht. Danach gab es viel zu säen und pflanzen! Neben Reihen von Rüebli und Dill haben wir Reihen mit Knoblauch, Zwiebeln und Randen gesät.

18.April

Auf unseren Beeten wächst es schon richtig schön! Weil nicht nur unser Gemüse gedeiht, sondern auch das Unkraut, haben wir als erstes gejätet. Und dabei ist uns ein Fehler passiert - denn noch ganz jung sieht der Spinat fast aus wie Gras!! Zum Glück haben wir es aber noch rechtzeitig gemerkt und sogleich auch noch neuen Spinat nachgesät, so dass wir dann doch viel ernten werden können! Heute haben wir grad zwei Felder bepflanzt: auf dem dritten Feld haben wir Radisli und Petersilie gesät und einen ersten Kohlrabi gepflanzt. Auf unserer Brache, dem 4. Feld, haben wir Ringelblumen und Gladiolen angepflanzt und eine Blumenmischung gesät.